Unsere Clara in der Triathlon Bundesliga

Die erst 15-jährige Clara Fuchs reiht sich in die noch kleine Gruppe Siegerländer Sportlerinnen mit
einem Start in der 1. Bundesliga der Deutschen Triathlon Union ein. So gelang es bisher nur Dorothea Pieck MRRC München, Hanna Jung TG Witten einen erfolgreichen Erstligastart zu absolvieren.

Clara Fuchs gehört zwar schon seit 2019 dem Triathlonkader des Landes NRW an, darf allerdings erst seit diesem Jahr, ab der weiblichen Jugend A, in der Königsklasse starten.
Seit einigen Jahren schon pflegt das TriTeam Siegerland die tolle sportliche Partnerschaft mit dem Sparda Team Hagen, so hat der Hagener Verein zwar eine Erstligamannschaft, aber zu wenig Jugend
um mögliche Startplätze zu belegen.

Jochen Baumann, Manager der Hagener, erkannte die tolle sportliche Entwicklung von Clara und bot
Ihr kurzerhand über ein Zweitstartrecht einen Start bei den Finals in der 1.Triathlon Bundesliga in Berlin an.
So wird Clara mit ihren 15 Jahren wohl eine der jüngsten
Erst-Ligastarterinnen des Siegerlandes.

Für die Finals in Berlin am 05.06. wird Clara ein paar Tage vorher mit Trainerin Claudia Wunderlich gemeinsam anreisen, um die Strecke zu analysieren.
So wird Clara im Vorfeld die 750m lange Schwimmstrecke im Wannsee begutachten und die Tücken des Schwimmausstiegs mit seinen knapp 100 Treppenstufen bis zur Wechselzone T1 bestaunen.
Nach dem Schwimmen folgt eine 20 km lange abwechslungsreiche Radstrecke, die die Athletinnen vom Wannsee bis hin zum Berliner Olympiastadion führen wird.
Eine flache 5 km Laufstrecke führt die Athleten/-innen dann ins Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.