Unsere Athleten bei der Talentiade in Hamm

Am gestrigen Samstag waren einige unserer jungen Athleten in Hamm/Westfalen zur Talentiade, ausgerichtet vom NRWTV (Nordrhein-westfälischer Triathlon Verband).

Laufen, Radfahren und natürlich der Wechsel zwischen den beiden Disziplinen stand auf dem Programm. Dabei waren die Bedingungen alles andere als ideal. Zwar schien die Sonne was das Zeug hielt, aber der starke Wind machte nicht nur den Athleten, insbesondere beim Radfahren, Schwierigkeiten. Auch die Unterstützer hatten zu kämpfen. Im weiten Rund der Radbahn Hamm wehten die Böen so stark, dass alle – trotz dicker Jacken – eine gefühlte Temperatur von Null Grad ertragen mussten.

Trotzdem waren alle bester Laune und die Athleten hoch motiviert angetreten, um beste Leistungen zu liefern. Und was soll man sagen: alle waren erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.